Am Sonntag hatten wir Besuch von Justin van Gerven vom amtierenden Gruppen-Voltigier-Weltmeister Team Norka des Voltigiervereins Köln-Dünnwald, der bei uns eine Trainingseinheit für unsere Leistungsgruppen übernommen hat.
Zuallererst haben sich die Teams 1-3 gemeinsam mit ein paar Turneinheiten und einem Lauf-ABC aufgewärmt. Dann stand für die Teams 2 und 3 ein Training für die Schwünge auf dem Bock und auf Bobby auf dem Plan. Nachdem dort schon viele hilfreiche Tipps gegeben wurden wie in Zukunft weiter die Schwünge verbessert werden können, hat das Team 1 mit Justin zusammen an dem 1. Teil Flanke und an den Aufsprüngen gearbeitet. Die letzte halbe Stunde wurde dann noch genutzt, um Justin einmal über die Kür gucken zu lassen. Die überarbeiteten Baustellen werden wir in den nächsten Trainings dann hoffentlich erfolgreich versuchen aufs Pferd zu bringen.

Danke Justin für den Tag, wir hatten viel Spaß mit Dir und freuen uns mit neuen Inspirationen und Übungsvorschlägen das Wintertraining weiter zu verbessern, danke an unseren Verein für dieses tolle Weihnachtsgeschenk!

 

Kalender

18.07.2020Horsemanship-Day
25.07.2020Theorie-Tag Pferdepflege, Hufpflege

 

Nachrichten